Nordmannen Angelreisen

Norwegen

Nordkapp bis Vesterålen Lofoten bis   Hestøya Vega bis           Hitra Smøla bis Stavanger

Dänemark

Langeland
Bornholm

Fähren

Stena Line
Color Line
Fjord Line
Danferry

Fly & More

Flüge
Mietwagen

Angelzubehoer Norwegen

was benötigt man noch

Nehmen Sie auf jeden Fall ein Gaff mit an Bord.
Sehr gut geeignet sind auch die norwegischen Schlaggaffs (Klepp). 
Die Haut der Lumben ist sehr fest und ein Leng ist mit einem normalen Gaff
manchmal nicht zu landen, da hilft immer ein Klepp. Einen Lappen zum umwickeln des Klepps,
bei einem Hänger schont dieser Lappen die teure Schnur. 30 Kg Schnur muss erst einmal
reißen, das geht auf das Material. Messer mitnehmen und die Fischkiste nicht vergessen.
Für das Naturköderangeln hat sich bis jetzt ein kleines Brett als nützlich erwiesen, damit man
seine Filetstückchen schön auslösen kann und das Boot nicht versaut wenn auf dem Boden
geschnippelt wird. Ein kleiner Eimer mit einem Meter dünnem Seil hilft bei kleinen Geschäften
und man sollte auch gleich das Blut wegspülen, angetrocknet dauert das ewig.
Ein kleines Erstehilfe Set sollte auch nicht fehlen, Pflaster benötigt man öfter als man denkt.
Nun noch einige Kleinigkeiten bei der Angelei:
Gerät aus. Schwärme werden nicht selten durch ein angeschaltetes Gerät verscheucht.
Und sehr wichtig.....den Fotoapparat nicht vergessen. Papiere gehören in eine wasserdichte
Verpackung und der Seekartenausschnitt kann eingeschweißt werden.
Den Fang nehmen Sie bitte an den dafür vorgesehenen Plätzen aus und frieren Sie ihn in
kleinen Portionen luftdicht ein.
Arvor vor Maneset Insel Bremanger Im Nordsalten

>>zurück<<

Über Uns

unser Team
Kontakt
Impressum

Spezielles

Symbole
Partner

Novasol

News

facebook news google+ news

Infos Norwegen

Allgemein
Gebiete
Angeln
Operation Tiefsee
Karte, GPS, etc.
Boote
Führerschein
Heimreise
Reisewetter