Nordmannen Angelreisen

Norwegen

Nordkapp bis Vesterålen Lofoten bis   Hestøya Vega bis           Hitra Smøla bis Stavanger

Dänemark

Langeland
Bornholm

Fähren

Stena Line
Color Line
Fjord Line
Danferry

Fly & More

Flüge
Mietwagen

Leichtes Naturköderangeln in Norwegen

leichtes Naturköderangeln

Für das leichte Naturköderangeln benötigen Sie eine leichte Bootsrute der 20 - 30 lbs Klasse.
Längen zwischen 1,95 bis 2,40 Meter kommen zum Einsatz. Um genügend Stabilität zu erhalten
ist eine einteilige Rute mit geschraubtem Handteil zu empfehlen. Das Kreuz für den Gurt darf
nicht fehlen und auf eine tadellose Beringung ist zu achten.
Als Rolle findet hier eine Multi Verwendung. Ein mittleres Modell wählen und mit 450 Meter
geflochtener 25 Kg Tragkraft bespulen. Eine fein justierbare Bremse sollte in jedem Fall zur
Ausstattung gehören und auf die Schnurführung muss noch nicht verzichtet werden.
Als Vorfachmaterial sollte 1,00 mm Monoschnur Verwendung finden.
Je nach Untergrund wird der Köder unterschiedlich geführt. Bei steinigem Boden kommt der Köder
zwischen Wirbel und Blei und bei Sandboden kann der Köder auch als Nachläufer eingesetzt
werden. Bei steinigem Boden sind Hänger recht häufig, deshalb das Hakenvorfach in der Mitte
des Vorfachs befestigen. Benutzen Sie hierfür eine Schlaufe mit Norwegerknoten oder einen
Anti Tangle Ausleger. Hakengröße 6/0 und größer verwenden, ein Stück Makrele, Hering oder
Köhler an den Haken, Leuchtperle oder Oktopus darüber und mit einem 350 Gramm Blei ab in
die Tiefe. Für Lumb den Köder dicht über dem Boden führen und für Leng und Großdorsch
den Köder ca. 50 cm über dem Boden anbieten. Achten Sie auf senkrechte Köderführung, da
sonst das Blei leicht an Hindernissen hängen bleibt. Sollte die Drift stärker sein größere Bleie
verwenden, oder mit einem Treibanker das Boot in den Wind stellen. Die Bremse leicht lösen
und nicht gleich wie ein Wilder anschlagen. Lumb und Leng benötigen manchmal etwas mehr
Zeit, sie haben die Angewohnheit erst einmal nachzusehen und dann erst zur Mahlzeit
>überzugehen. Den Fisch vorsichtig nach oben pumpen, die heutigen Haken sind extrem
scharf und können leicht ausschlitzen.
Naturköderangeln Lumb Naturköderangeln Rotbarsch Naturköderangeln Aluboot
<<zurück>>

Über Uns

unser Team
Kontakt
Impressum

Spezielles

Symbole
Partner

Novasol

News

facebook news google+ news

Infos Norwegen

Allgemein
Gebiete
Angeln
Operation Tiefsee
Karte, GPS, etc.
Boote
Führerschein
Heimreise
Reisewetter